Habt ihr schon vom Lippenstift-Effekt gehört? Dahinter versteckt sich ein sozio-ökonomisches Phänomen, das Wissenschaftler schon länger beobachten. Geht es der Wirtschaft schlechter, steigt die Zahl verkaufter Beauty-Produkte deutlich an. Doch warum?

Retouren-Schnäppchen gibt es in unserem Shop 🙂 KLICK

Geht es der Wirtschaft schlechter, erhöht sich die Zahl verkaufter Lippenstifte und auch anderer Beauty-Produkte. Wissenschaftler sind diesem ungewöhnlichen Zusammenhang schon vor einer Weile auf die Schliche gekommen. Was sich verrückt anhört, ist eine Begleiterscheinung schlechter werdender Konjunktur. Das von Ukraine-Krieg und Pandemie geprägte Jahr 2022 ist das beste Beispiel: Um 16 Prozent stieg laut Tagesschau der Verkauf von “dekorativer Kosmetik” an. Ein ähnlicher Effekt war während vergangenen Wirtschaftskrisen zu beobachten.

Verschiedene Erklärungsansätze

Experten sind sich allerdings nicht ganz einig, warum die Menschen in schwierigen Zeiten vermehrt zu kleineren Beauty-Produkten greifen. Manche vermuten, dass Angst und Unsicherheit dazu führen, dass Käufer an großen Ausgaben sparen, sich dagegen eher kleinere Luxusgüter gönnen. Andere Erklärungsansätze besagen, dass Menschen sich gerade in Krisenzeiten “schön machen” wollen, um der unsicheren Gesamtsituation zu begegnen, und der Effekt somit eher in unserer Psyche verankert ist.

Übrigens könnt ihr auch bei größeren Gegenständen sparen, wenn ihr neuwertige Retourenware kauft. Diese findet ihr in unserem Online-Shop oder auch bei uns in Gedern. Wir freuen uns auf euch!