Habt ihr’s schon gehört? Gedern ist seit wenigen Wochen ein offizieller “Tourismusort”. Damit habt ihr einen Grund mehr, unsere wunderschöne kleine Stadt zu besuchen!

„Sehenswürdigkeiten wie das Schloss, das kulturhistorische Museum und die malerische Umgebung mit ihren attraktiven Wander- und Radwegen machen Gedern zu einem wichtigen Tourismusziel im Vogelsberg“, sagte der Staatssekretär Philipp Nimmermann bei der Übergabe der Urkunde. Dass er die Retouren-Kiste 1.0 nicht mit aufgezählt hat, nehmen wir ihm nicht übel, wollen das aber hier nachtragen. Denn neben den tollen Sehenswürdigkeiten findet ihr selbstverständlich auch uns mitten im Ortskern in der Frankfurter Straße 10.

Mehr Übernachtungen als Einwohner

Tourismusorte müssen mindestens doppelt so viele Übernachtungen wie Einwohnerinnen und Einwohner aufweisen. Ferner müssen sie sich durch ihre landschaftlich bevorzugte Lage und bedeutende kulturelle Einrichtungen wie Museen und Theater, internationale Veranstaltungen, Freizeiteinrichtungen von überörtlicher Bedeutung oder durch geeignete Angebote für Naherholung von anderen Orten abheben, heißt es vom Land Hessen.

Gedern ist damit Hessens 24. Tourismusort. „Gedern war geschichtlich gesehen mindestens schon seit den 1950er-Jahren touristisch geprägt und orientiert“, sagte Bürgermeister Guido Kempel. „Mit dem Gederner See und dem dazugehörigen Campingplatz war und ist die Stadt Gedern weit über ihre Grenzen hinaus bekannt. „Gedern am See“ war insbesondere in Frankfurt und dem Rhein-Main-Gebiet ein Begriff, und viele – auch folgende Generationen – erinnern sich noch heute daran.“